ver-ortete Geschichte(n) | Ort 2: Siebenkapellen – Kapuzinergasse 39
15878
page,page-id-15878,page-child,parent-pageid-15042,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,qode-theme-ver-6.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.3,vc_responsive
 

Ort 2: Siebenkapellen – Kapuzinergasse 39

Apero am Siebenkapellen-Areal

Am 23.07.2015 haben wir bei einem Apero in der Kapuzinergasse 39 die von uns erfahrenen Geschichten rund um das Siebenkapellen-Areal mit AnrainerInnen und Interessierten geteilt und Raum zum ergänzen gegeben. Und eins kann man sicher sagen: es war traumhaft! Danke an den Ort, die Burghauptmannschaft die uns auf’s Gelände liess, an alle die gekommen sind und für all die netten Gespräche und Ergänzungen zur Ortsgeschichte.

Bilder zu der Veranstaltung findet ihr in unserer Bildergalerie

Geschichte(n) nachlesen:

Die Geschichten zum Ort kann man auf der Tafel nachlesen: entweder vor Ort wo die Tafel jetzt dauerhaft angebracht ist, oder hier als PDF:

Info-Tafel zur Nutzungsgeschichte des Ortes
website_hell

SIEBENKAPELLEN-GESCHICHTE(N)…
NEUGIERIG?! // Geschichte(n), Wein & Co.
Am DO, 23.JULI 2015, AB 18H // bei jedem Wetter
KAPUZINERGASSE 39, INNSBRUCK

Wir haben vieles über das brach liegende Juwel zwischen Zeughaus und Bögen erfahren: Von der Kirche über Lagerstätte der Post, vom Ort für Lausbubenstreiche hin zu vielfältiger kultureller Nutzung. Das Siebenkapellen-Areal hat viel erlebt, wovon wir euch gerne etwas erzählen wollen.

Regen? Pfttt…

Es kann sein dass es stürmt und regnet – wir bauen vor uns haben uns mit Dutzenden Schirmen, Planen und guter Laune eingedeckt. Kommt und trotzt mit uns der Wettervorhersage!

Jetzt oder nie

Außerdem ist das die Gelegenheit auf Areal zu kommen, wegen Baufälligkeit wird es nämlich in Zukunft keine Veranstaltungen mehr vor Ort geben.

POSTKARTE DOWNLOADEN