ver-ortete Geschichte(n) | Bombastische Geschichte(n) am 8.10.2015
16126
single,single-post,postid-16126,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,qode-theme-ver-6.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.3,vc_responsive
 

Bombastische Geschichte(n) am 8.10.2015

08 Okt Bombastische Geschichte(n) am 8.10.2015

Die ver-ortete Geschiche(n) ziehen weiter und wir bespielen am Donnerstag 8.10.2015 die Maria-Theresien-Straße 57 bzw. gehen dann in den Innenhof in eine Garage.

Die Maria-Theresien-Straße hat einiges zu bieten: Von der  „Tiroler Waffenfabrik“ über Spirituosenhandel, Teilen der Tirol Werbung, internationale Architekturbüros und Upcycling Studio hat das Stöcklgebäude im Innehof schon einiges erlebt. Nun steht es kurz vorm Abriss, Grund genug noch einmal aufzutauchen, hinzuschauen und Erinnerungen zu teilen.

Alle kommen und zwar um 18:00 – erstens um den Weg in den Hinterhof in die Garage zu finden, zweitens wirds schnell dunkel…Wir trotzen dem Wetter auch diesmal – tolle Neuerung am Rande: wir haben diesmal allen ernstes ein Dach über dem Kopf!

 

No Comments

Post A Comment